1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
22.06.2013 / Geschichte / Seite 15

Anno … 26. Woche

1848, 23.–25. Juni: Juni- Insurrektion der Pariser Arbeiterschaft, die »erste Revolution des Proletariats gegen die Bourgeoisie« (Marx). Provoziert von konterrevolutionären Maßnahmen der bürgerlichen Regierung, wie zahlreicher Ausweisungen von Arbeitern aus Paris, von Gesetzen gegen das Versammlungs- und Demonstrationsrecht und schließlich am 22. Juni insbesondere durch die Schließung der Nationalwerkstätten (wegen »Unrentabilität «), erheben sich etwa 40 000 Arbeiter unter roten Fahnen. Sie werden teilweise von Mitgliedern revolutionärer Klubs geleitet und verteidigen sich drei Tage lang auf über 500 Barrikaden gegen 150 000 schwer bewaffnete Soldaten. Es kommt zu einer blutigen Repression nach viertägigem Barrikadenkampf durch Kriegsminister Cavaignac, der die »rote Gefahr« zusammenschießen läßt. Die Pariser Vorgänge ermuntern die Konterrevolution auch in Deutschland zu schärferem Vorgehen.

1913, 29. Juni–10....

Artikel-Länge: 2902 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €