Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
20.06.2013 / Schwerpunkt / Seite 3

Sie hat’s gespeichert

Post von Beate Zschäpe: Der Song »Bilder im Kopf«, die Kronzeugenregelung und politische Codes

Claudia Wangerin
Eine Comic-Ente, die mit einer gerade ausgerissenen Feder schreibt; ein Schaf mit geballten Fäusten, das fragt, ob dem Leser schon die Ohren bluten; ein Bundeswehrkonvoi und Flugzeuge, die in die andere Richtung fliegen. Bildunterschrift »Wachablösung am Hindukusch«. Mit diesen und anderen Zeichnungen hat die mutmaßliche Neonaziterroristin Beate Zschäpe einen 26 Seiten langen Brief verziert, der Ermittlern, Anwälten und Journalisten Rätsel aufgibt.

Die Hauptangeklagte im Prozeß um die Mord- und Anschlagsserie der Terrorgruppe »Nationalsozialistischer Untergrund« (NSU) soll ihn noch vor Verhandlungsbeginn verfaßt haben, nämlich im März. Er war bei der Kontrolle ihrer Post nicht beanstandet worden, weil das Oberlandesgericht München ihn offenbar für irrelevant hielt. Beschlagnahmt wurde das Schreiben erst in der Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Senne, wo der Adressat Robin S. einsitzt. Seit Mitte vergangener Woche geistern Teile des Inhalts durch die Medien...

Artikel-Länge: 4377 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.