3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
18.06.2013 / Sport / Seite 16

Auf Erich Mühsam. Auf Berolina

Aus den Unterklassen

Mike van Worm
»Es stand ein Mann am Siegestor, /der an ein Weib sein Herz verlor./Schaut sich nach ihr die Augen aus, /in Händen einen Blumenstrauß./Zwar ist dies nichts Besunderes./Ich aber ich bewunder es.«

Keiner der Spieler oder Torwarte hielt am vergangenen Samstag einen Blumenstrauß in der Hand. Dafür die Spieler der Mannschaft »Karkossa« einen Pokal. Sie gewannen das Erich-Mühsam-Fußballturnier der Berliner Autoren in Berlin-Mitte. Dieser Pokal war nichts geringeres als ein zusammengeklaubtes Objekt, ein von Aluminiumfolie ummantelter alter Fußballschuh. Eine anarchische Geste für den anarchischen Dichter Erich Mühsam? Oder ein lieblos zusammengeschludertes Etwas?

Diesen Pokal hatte ein Berliner Dichter angefertigt, der am Anfang des Turniers, als Frank Willmann, der Initiator der Veranstaltung die Begrüßungsworte sprach, nach vorne kam und ein Gedicht von Erich Mühsam rezitierte. Leider tat er es flüsternd. Ich verstand nur bruchstückhaft, um was es sich hand...



Artikel-Länge: 3524 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €