Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
10.06.2013 / Ausland / Seite 6

Keine Zeit für Zuma

Robert Mugabe läßt Simbabwe-Gipfel der SADC platzen

Christian Selz
Der für den gestrigen Sonntag geplante Simbabwe-Gipfel der Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrikas (SADC) ist ausgefallen. Nach Aussagen von SADC-Diplomaten hatte Simbabwes Präsident Robert Mugabe seine Teilnahme am Donnerstag kurzfristig abgesagt. Der 89jährige brauche mehr Zeit, um ein Urteil des Verfassungsgerichts zum Wahltermin in seinem Land zu studieren, teilte ein Vertreter seiner Regierung mit. Simbabwe steht unmittelbar vor einem Urnengang, den Mugabe in Übereinstimmung mit jenem Richterspruch noch bis spätestens Ende Juli abhalten will. Ob das Treffen der SADC-Regierungschefs daher überhaupt noch stattfinden wird, ist unklar. »Der Gipfel ist abgesagt. Wir hoffen, daß es einen neuen Termin geben wird«, ließ Clayson Monyela, Sprecher des südafrikanischen Außenministeriums, am Donnerstag vorsichtig verlauten. Wahrscheinlich ist dagegen, daß Mugabes Schritt die südafrikanische Regierung brüskiert. Deren Präsident Jacob Zuma hat sich als Chef...

Artikel-Länge: 4566 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €