3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 27. Januar 2023, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
04.06.2013 / Ausland / Seite 6

Fußballfans vereint gegen Regierung

Türkei: Die verfeindeten Anhänger der drei Istanbuler Süperligvereine schließen sich zusammen

Nick Brauns
Bei den Straßenschlachten um den Taksim-Platz in Istanbul waren am Wochenende die pfeffersprayerprobten Ultras und Hooligans der drei großen Istanbuler Süperligvereine Besiktas, Fenerbahce und Galatasay in ihren Vereinstrikots an der vordersten Front dabei. Bei Beobachtern ließ dies Erinnerungen an den »ägyptischen Frühling« auf dem Tahir-Platz hochkommen, als ebenfalls Fußballfans die Speerspitze gegen die Polizei gebildet hatte.

Angesichts der brutalen Polizeiangriffe auf ein Camp von Umweltschützern, die die Bebauung einer Parkanlage auf dem zentralen Taksim-Platz mit einem Einkaufszentrum verhindern wollten, hatten am Freitag die führenden Fangruppen UltrAslan von Galatasaray, Vamos Bien von Fenerbahce und Carsi von Besiktas überraschend erklärt, sich gemeinsam der Protestbewegung gegen die autoritäre Regierung von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan anzuschließen.

Die Rivalität zwischen den großen Drei gipfelte in der Vergangenheit oft genug in ...



Artikel-Länge: 3194 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €