Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
01.06.2013 / Feuilleton / Seite 12

Die Angst stoppen

Zum Weltkindertag: Eltern sollten tolerant sein, aber nicht ignorant

Hagen Bonn
Kinder müssen heute vor allem eins: funktionieren. In der Schule, im Sportverein – oder beim statusbedingten Erlernen eines Musikinstrumentes. Alles kostet Geld und Zeit. Vergessen wir nicht die Therapien für die Kleinen! Dazu kommt der Trend, daß Freizeit immer mehr verschult wird. Ganztagsschule, wer sagt dazu schon nein? Vor allem, weil niemand weiß, was sie bedeutet. Insgesamt beobachtet man seit einigen Jahren ein neues gesellschaftliches Phänomen: Das psychisch kranke Kind.

Paßt Streß, die immerwährende Ausnahmesituation in unser romantisiertes Bild von Kindheit und Frieden? Kinder wissen genau, was wir von ihnen erwarten, nämlich mehr. Und sie vertrauen uns, und sie machen mit. Solange sie können.

Wie lautet das Grundprinzip im Kapitalismus? Konkurrenz. Wenn Streß dauerhaft auftritt, sind Vergeßlichkeit, Abgeschlagenheit und eine stark sich verschlechternde körperliche und geistige Leistungsbila...



Artikel-Länge: 2861 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €