5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
31.05.2013 / Inland / Seite 5

»Sparfuchs« ausgepfiffen

Bildung, Kultur, Daseinsvorsorge: Tausende Sachsen-Anhalter wehren sich gegen Kürzungspläne der Landesregierung

Susan Bonath
Immer weniger Geld für Schulen, Universitäten, Kulturstätten, soziale und Jugendeinrichtungen; auch Blinden und Gehörlosen sollen Zuschüsse gestrichen werden: Sachsen-Anhalts CDU-SPD-Regierung will ab kommendem Jahr den Haushalt konsolidieren und massiv kürzen. Insgesamt geht es um Milliardenbeträge. Festgehalten sind die »Sparziele« in einem 40-Punkte-Programm. Während das Kabinett in einer Klausurtagung zum Haushalt 2014, die heute fortgesetzt wird, darüber debattiert, wo es den Rotstift ansetzen will, treibt der Unmut über die Regierungspläne Tausende Sachsen-Anhalter auf die Straße.

So demonstrierten am Mittwoch nachmittag in Magdeburg nach Polizeiangaben etwa 9000 Menschen gegen Bildungsklau und Kulturabbau. Dazu aufgerufen hatte das »Hochschulbündnis Sachsen-Anhalt« – ein landesweiter Zusammenschluß aus lokalen Initiativen, Studentengruppen, Gewerkschaften, Parteien und Vereinen. Auf Transparenten forderten sie etwa »Keine Macht den Doofen« u...

Artikel-Länge: 4134 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €