Gegründet 1947 Freitag, 4. Dezember 2020, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
27.05.2013 / Inland / Seite 5

Polizeiprotest mündet in Gewalt

Berlin: Juso-Vorstoß zum Verbot von Pfeffersprayeinsätzen vorerst gescheitert. Übergriff auf junge Frau

Markus Bernhardt
Bei einer Protestaktion der Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist es am Sonnabend in Berlin-Neukölln zu einem brutalen Übergriff der Beamten auf Gegendemonstranten gekommen. Etwa 20 Polizeigewerkschafter hatten sich zuvor vor dem Hotel Estrel versammelt, in dem zeitgleich ein Landesparteitag der Berliner SPD stattfand. Sie protestierten gegen einen Antrag der Jungsozialisten (Jusos), in dem diese ein Verbot von Pfeffersprayeinsätzen forderten.

Die Parteitagsdelegierten durften dann auch Zeugen einer skurrilen Schauspieleinlage werden. GdP-Mitglieder stellten eine gefährliche Situation, wie etwa einen gegen Beamte gerichteten Messerangriff, dar, um sie von der Notwendigkeit des P...

Artikel-Länge: 2147 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die neue jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« – ab morgen am Kiosk!