jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
25.05.2013 / Ansichten / Seite 8

Mächtigster Mann

Obama und Guantánamo

Knut Mellenthin
Reden zu halten ist eine der wichtigsten Tätigkeiten eines US-Präsidenten. Barack Obama hat seit Beginn seiner Amtszeit im Januar 2009 wenig gesprochen, was sich im Wortlaut nachzulesen lohnt. Der Vortrag, den er am Donnerstag in der National Defense University hielt, kann als rare Ausnahme von der Regel gelten. Zwar fehlte es nicht an den typischen Platitüden wie »Jeder Krieg muß einmal enden« oder »Die Entscheidungen, die wir treffen, bestimmen darüber, wie die Nation – und die Welt – aussehen wird, die wir unseren Kindern hinterlassen«. Außerdem muß man auch in dieser Rede klare, konkrete Aussagen und Willensbekundungen suchen wie die berühmte Nadel im Heuhaufen. Und doch vermittelt der Text den Eindruck eines Menschen, der in Form eines Selbstgesprächs und durch das »Aufwerfen« unbeantworteter Fragen eine Art von selbstkritischer Diskussion anzustoßen versucht.

Es ist seltsam, den angeblich »mächtigsten Mann der Welt« dabei zu beobachten,...

Artikel-Länge: 3365 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €