Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
24.05.2013 / Ausland / Seite 7

Feuerpause für Ban

UN-Generalsekretär auf Kurzbesuch im Osten der DR Kongo. Dort waren erst am Montag die Kämpfe wieder aufgeflammt

Jörg Tiedjen
Am Donnerstag traf UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zu einem Kurzbesuch in Goma ein, der Hauptstadt der im Osten der Demokratischen Republik Kongo gelegenen Provinz Nordkivu. Eigentlich sollte der hohe Besuch der von Krieg, Zerstörung und millionenfachem Mord heimgesuchten Region Hoffnung auf Frieden bringen. Dazu hatte Weltbank-Chef Jim Yong Kim, der Ban begleitete, mehrere Milliarden US-Dollar Hilfsgelder im Gepäck. Gebunden ist deren Vergabe jedoch daran, daß es zu einem Friedensabkommen zwischen allen Konfliktparteien kommt.

Ein solches scheint jedoch erneut in die Ferne gerückt, seit am Montag die Kämpfe unweit von Goma wieder eskalierten. Die beteiligte M-23-Miliz erklärte, Regierungstruppen hätten sie mit Artillerie und Panzern angegriffen. Am Mittwoch wiederum schlug in Goma eine von M-23 abgefeuerte Rakete ein. Erst Stunden vor Bans Ankunft erklärten die Aufständischen einseitig eine Feuerpause.

Die M-23 ist gegenwärtig die stärkste unter den vie...



Artikel-Länge: 3575 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €