75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Januar 2022, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
17.05.2013 / Feuilleton / Seite 13

Avantgarde-Ranking

Demnächst im Radio

Rafik Will
Im Juni dieses Jahres veröffentlicht die Rosa-Luxemburg-Stiftung das Buch »Ilse Stöbe: Wieder im Amt. Eine Widerstandskämpferin in der Wilhelmstraße« von Hans Coppi und Sabine Kebir. Bereits heute abend, 19.15 Uhr, läuft im Deutschlandfunk Sabine Kebirs »Die Kommunistin im Auswärtigen Amt. Ilse Stöbe, Kurierin der Roten Armee«. Stöbe, die heute 102 Jahre alt würde, lieferte während der Nazizeit als Mitarbeiterin des Auswärtigen Amtes Informationen an die Sowjetunion. Sie wurde entdeckt und am 22. Dezember 1942 hingerichtet. »Noch fehlt ihr Name auf der Gedenktafel des heutigen Auswärtigen Amts für die Widerständler gegen Hitler.« Der mangelnden Würdigung setzt dieser Beitrag etwas entgegen (Ursendung, Fr., 19.15 Uhr, DLF). Danach nimmt Peter B. Schumann die Hörer von »Wer sich nicht bewegt, kann nichts bewegen« (Fr., 20.10 Uhr, DLF) mit nach Santa Marta, eine Favela in Rio de Janeiro.

Ebenfalls für Juni ist das Erscheinen von Cookie Muellers autobiograph...

Artikel-Länge: 3677 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €