Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
16.05.2013 / Thema / Seite 10

Gestärkte Klasse

Zur Debatte um die 30-Stunden-Woche: Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohnausgleich, mit Arbeitskräfteersatz und Erhöhung der Lohnsumme

Jörg Miehe
Das Heft 3/2013 der Marxistischen Blätter wird in diesen Tagen ausgeliefert. Sein Thema lautet »Umfairteilen. Arbeit + Wohnen = Menschenrecht?« Das Einzelheft kostet 9,50 Euro und ist zu beziehen über info@neue-impulse-verlag.de. jW veröffentlicht daraus den redaktionell bearbeiteten und gekürzten Artikel des Göttinger Sozialwissenschaftlers Jörg Miehe.





Der offene Brief1 von 100 Prominenten für eine 30-Stunden-Woche vom 10. Februar 2013 erreichte in den Mainstreammedien eine erhebliche Aufmerksamkeit und sehr kontroverse Kommentare. Dabei verliefen die Fronten keineswegs nur zwischen dem Lager der Unternehmer und dem der Lohnabhängigen. Vielmehr erschien die Front der Gewerkschaftsfreunde gespalten,2 und die Gewerkschaftsführungen selbst schwiegen oder distanzierten sich herablassend beiläufig. Letzteres ist anhand der Verstrickung von Gewerkschaftsführungen und der Abhängigkeit ihrer Mitglieder von den Ex...




Artikel-Länge: 22769 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €