10.05.2013 / Inland / Seite 4

Protest. Kuba-Soligruppen »begrüßen« Bloggerin Yoani Sánchez in Berlin

Berlin. Am Mittwoch machte die auch von deutschen Medien als Oppositionelle hofierte Kubanerin Yoani Sánchez in Berlin Station. Auf Einladung der tageszeitung und der Organisation Reporter ohne Grenzen referierte sie auf dem Blogger-Kongreß »Re:publica«. Gegen ihren Auftritt protestierten am Tagungsort Vertreter von Kuba-Solidaritätsgruppen und linken Parteien (Fo...

Artikel-Länge: 1188 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe