3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. Juli 2021, Nr. 172
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
10.05.2013 / Ausland / Seite 7

Tel Aviv läßt Palästinenser verarmen

UNO und israelische Bürgerrechtsorganisation kritisieren Lage in Ostjerusalm

Die Vereinten Nationen haben scharfe Kritik an Israel geübt und Tel Aviv für die wachs ende Armut in Ostjerusalem verantwortlich gemacht. Die israelische Politik der »Trennung« im Hinblick auf die dort lebenden Palästinenser habe zu einer tiefgreifenden wirtschaftlichen Isolierung geführt, hieß es in einem am Donnerstag in Genf veröffentlichten Bericht der UN-Konferenz für Handel und Entwicklung (UNCTAD). Die Wirtschaft Ostjerusalems sei weder in die palästinensische noch in die israelische integriert, die Armut in der palästinensischen Bevölkerung wachse seit zehn Jahren, hieß es weiter.

Mehr als 80 Prozent der palästinensischen Kinder in Ostjerusalem lebten dem Bericht zufolge 2010 in Armut, bei israelischen Kindern in Jerusalem waren es demnach 45 Prozent. Schätzungen zufolge habe die palästinensische Wirtschaft seit dem Bau der israelischen Sperranlage 2003 mehr...

Artikel-Länge: 2727 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!