Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
02.05.2013 / Feuilleton / Seite 12

Jubel der Woche: Stacheltier, Skladanowsky, Greßmann

Jegor Jublimov
Am 1. Mai vor 60 Jahren wurde auf einer Freilichtbühne im Osten Berlins groß gefeiert. Auch ein schlapp zehnminütiges Kurzfilmprogramm gab es. Besonders gelacht wurde dabei über den dicken Paul R. Henker, der einen verschwenderischen Funktionär spielte. Das war die Geburtsstunde der beliebtesten Kinoserie der DEFA, »Das Stacheltier«. Hunderte Folgen kamen bis 1965 auf die Leinwände, immer kurz, kabarettistisch, satirisch. Weil sich zu wenig änderte, wurde die moderate Gesellschaftskritik redundant und »Das Stacheltier« eingestellt.

Eine noch denkwürdigere Filmvorführung gab es am 1. November 1895 im Berliner Varieté Wintergarten. Als »Rausschmeißer« wurden sekundenlange Filme mit Artisten, Tänzern und Sportlern gezeigt. Es handelte sich um die erste öffentliche Kinovorführung der Welt mit dem »Bioskop« der Brüder Max und Emil Skladanowsky. Max, dess...

Artikel-Länge: 2676 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen