3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
02.05.2013 / Inland / Seite 8

»Wir möchten mehr zahlen – in die Sozialversicherungen!«

Verquere Rentenberechnung – vielen Schauspielern droht die Altersarmut. Ein Gespräch mit Heinrich Schafmeister

Gitta Düperthal
Der Schauspieler Heinrich Schafmeister ist Vorstandsmitglied des Berufsverbands der Film- und Fernsehschauspieler (BFFS). Er spielt bei TV-Serien und Kinofilmen mit, unter anderem Joseph Vilsmaiers »Comedian Harmonists«

Neulich wurde der Fall der Schauspielerin Eleonore Weisgerber bekannt: nach einem Arbeitsleben von 45 Jahren bekommt sie nur 887 Euro Rente im Monat. Stehen viele Film- und TV-Schauspieler mit ihrer sozialen Absicherung im Alter auf der Kippe?

Weisgerbers Fall ist eine Ausnahme – die meisten Schauspielerinnen und Schauspieler erhalten weniger! Der namhafte Schauspieler Horst Janson – mit Heidi Brühl in den Immenhof-Filmen zu sehen; bei den Buddenbrooks dabei; an der Seite von Richard Burton und Robert Mitchum in »Steiner – Das eiserne Kreuz« – machte kürzlich erst recht Schlagzeilen: Er hat 427 Euro Rente. Wenn man dem Focus glauben darf, erhält Rolf Zacher nur 509 Euro, Karlheinz Böhm etwa 250 Euro.

Die meisten ke...


Artikel-Länge: 4358 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!