Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
02.05.2013 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Das Gegenteil bewiesen

- Zu jW vom 27./28. April: »Das will heißen: Geh nach Hause«

Das Verhalten der Deutschen Bahn (vorher ähnlich die Deutsche Bundesbahn) ist ngeheuerlich. Eine derart verquere Argumentation erinnert stark an faschistische Juristen. In seinem Buch »Mit der Reichsbahn in den Tod – Massentransporte in den Holocaust« hat Heiner Lichtenstein bereits 1985 (Bund-Verlag) eine Dokumentation vorgelegt, die sowohl das Gegenteil beweist als auch die blamable Argumentation unseres öffentlichen Dienstleisters beschreibt.

Das nationalsozialistische Deutsche Reich hatte u. a. mit der Organisation Todt eine Einrichtung geschaffen, die eng mit der Deutschen Reichsbahn zusammenarbeitete, sonst hätte das mit der Logistik nicht geklappt. Die Transporte in die Konzentrationslager mußten zusätzlich zu dem normalen Personen- und Güterverkehr und den Militärtransporten ermöglicht werden. Und damals wurde der Personenverkehr hauptsächlich auf der Schie...



Artikel-Länge: 5305 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen