Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
26.04.2013 / Schwerpunkt / Seite 3

»Innovative Konzepte«

Duisburg setzt auf Stadtplanungsstrategie »Agenda 2027«. Bürgerinitiativen organisieren Widerstand gegen Vertreibungspolitik

Markus Bernhardt
Die Stadt Duisburg steht beispielhaft für soziale Verwerfungen, die das strukturschwache Ruhrgebiet nunmehr seit Jahren prägen. Hohe Arbeitslosigkeit, eine schwächelnde Infrastruktur sowie zunehmende Armut sind Probleme, die mittlerweile in vielen nordrhein-westfälischen Städten und Kommunen auf der politischen Tagesordnung stehen. Die in Duisburg regierende Koalition aus SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Linkspartei setzt derweil auf eine Politik, die in vielen Bereichen von der der Vorgängerregierung unter Führung des Anfang 2012 per Bürgerentscheid abgewählten CDU-Oberbürgermeisters Adolf Sauerland kaum zu unterscheiden ist.

So will »Rot-rot-grün« Duisburg mit einer »Agenda 2027« aufwerten. Insbesondere am Wasser gelegene Flächen sollen »zu markenbildenden Standorten entwickelt werden«. »Zur Entwicklung einer lebendigen und nachhaltigen Siedlungsstruktur sind für die dargestellten Gebiete innovative Konzepte mit ökologischen Ansätzen zu erstellen, die ei...

Artikel-Länge: 3896 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen