Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2019, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
12.04.2013 / Feuilleton / Seite 12

Zapatismus in Hollywood

Eine neue DVD

Alexander Reich
In ein paar Jahren sind DVDs nur noch zum Frisbeespielen gut, sagt der vorletzte Universalgelehrte der deutschen Filmkritik, Peer Schmitt. Sollte er Recht behalten, wird diese hier sicher gut in der Hand liegen. »Pancho Villa reitet« heißt der Film, der heute in Deutschland mit 45jähriger Verspätung als DVD herauskommt. Einen »besonderen Grund« dafür gibt es nach Angaben des Chefs der Wiener Firma, die ihn herausbringt, nicht: »Wir haben einfach erst jetzt die Rechte erworben«, sagt Gerhard Winkler. »Die Höhe der Auflage wird sich der Nachfrage richten.«

Der Film spielt vor hundert Jahren im Norden Mexikos. Yul Brynner und Charles Bronson kämpfen als Zapatisten gegen die Soldaten der Bourgeosie.

Die Titelfigur Francesco »Pancho« Villa war als General der Revolution auch in den USA berühmt geworden – das Paramount-Studio konnte beim Originaltitel »Villa rides« auf seinen Spitznamen gut verzichten. Gespielt wird Villa von Brynner, der ein erstes Dre...



Artikel-Länge: 4886 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €