Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
12.04.2013 / Feuilleton / Seite 13

Himmlers Masseur

Demnächst im Radio

Rafik Will
Ob Powernapping-Seminare für gestreßte Manager oder Atemübungen aus der Apothekenumschau für in Vollzeit minijobbende Rentner: Um möglichst viel seiner Arbeitskraft verfügbar zu haben, versucht man diese effizient zu reproduzieren. Hochkonjunktur haben unter anderem Yoga-Kurse. Wie die mystifizierten Turnübungen in Deutschland ihren Siegeszug antraten, beschäftigt Peter Kaiser in seinem Feature »Himmlers Masseur – Yoga im Nationalsozialismus« (heute Fr., 20.10 Uhr, DLF).

Ab 1938 – ein Jahr nach Gründung der ersten deutschen Yoga-Schule – lebte der vor dem Faschismus geflohene Maler und Schriftsteller Peter Weiß im schwedischen Exil. Wie er in dieser Zeit die Auflösung seiner Familie erfuhr, schildert er in seinem autobiografischen Prosatext »Abschied von den Eltern«. Beim Bayerischen Rundfunk wurde dieser Text nun zu einem ungekürzten Hörspiel umgesetzt. Die musikalische Komposition hat die Band The Notwist übernommen, Regisseur is...

Artikel-Länge: 2984 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €