Gegründet 1947 Donnerstag, 18. April 2019, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
04.04.2013 / Inland / Seite 5

Politischer Prozeß

Ab heute sitzt der Jenaer Jugendpfarrer Lothar König auf der Anklagebank des Dresdner Amtsgerichtes

Jan Greve
Nach einem langen Vorlauf, kurzfristigen Verschiebungen und überraschenden Aktenfunden beginnt am heutigen Donnerstag der Prozeß gegen Lothar König. Der Jenaer Stadtjugendpfarrer sieht sich unter anderem dem Vorwurf des schweren Landfriedensbruchs ausgesetzt und wird in den kommenden Wochen erfahren, wie dieser gerechtfertigt wird. Im Zuge der Proteste gegen den Neonaziaufmarsch in Dresden im Februar 2011 wurde König vom dortigen Amtsgericht angeklagt. Er soll zu Gewalt gegen Polizisten aufgerufen und mit seinem VW-Bus ein Polizeiauto abgedrängt haben (jW berichtete).

Aufgrund der jüngsten Ereignisse hatte der Fall zusätzlich an Brisanz gewonnen, nachdem der ursprüngliche Auftakttermin am 19. März verschoben worden war. Anlaß dafür war ein Aktenfund der Verteidigung vom 14. März. Dabei handelte es sich um ein mit einem Gummiband zusammengehaltenes, »etwa 100 Blatt starkes ungeordnetes Konvolut von Lichtbildmappen, CD-Rom mit anklagerelevanten Videomateri...

Artikel-Länge: 3945 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €