jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 16. Mai 2022, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
04.04.2013 / Abgeschrieben / Seite 8

Können wir uns ein Doppel-Europa erlauben?

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) war über Ostern zu einem Urlaub auf der italienischen Insel Ischia im Golf von Neapel. Der Präsident der dortigen Region Kampanien, der frühere Sozialist und heutige Berlusconi-Parteigänger Stefano Caldoro, veröffentlichte am 30. März auf seiner Internetseite ein Begrüßungsvideo für Merkel. In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung bezeichnete Dirk Schümer am Mittwoch das »Gebaren« Caldoros als »Unverschämtheit«. Wir dokumentieren Auszüge aus den deutschen Untertiteln des Videos (bearbeitet):

Der französische Präsident Hollande hat vorgestern (…) betont: »Austerität, die allgemein als Strenge bekannt ist, bedeutet Europa zur Explosion – starke Worte – zu verurteilen, den Populismus, den nationalen Egoismus steigen zu lassen«, und dann sagte er weiter: »Sie haben gesehen, was in Italien geschehen ist.«

Warum beginne ich mit dieser Betrachtung des französischen Präsidenten? Weil es immer so scheint, wenn w...

Artikel-Länge: 3443 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €