Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
14.11.2000 / Thema / Seite 0

Mehr als heiße Luft?

UN-Klimaverhandlungen in Den Haag

Wolfgang Pomrehn

Orkanartige Stürme, Städte und Dörfer in vielen Regionen West- und Südwesteuropas unter Wasser: Pünktlich zur diesjährigen Weltklimakonferenz hat sich die Natur in Erinnerung gebracht. Ganz so, als wollte sie den am Verhandlungstisch so schwerfälligen Europäern - die sich gerne hinter den noch unbeweglicheren US-Amerikanern verstecken - zeigen, daß sie sich nicht allzu sehr darauf verlassen sollten, daß der Kelch der globalen Klimaerwärmung an ihnen vorübergeht.

Ob es genutzt hat, werden wir Ende nächster Woche wissen. Bis dahin tagen in der niederländischen Hauptstadt Den Haag Diplomaten aus rund 160 Staaten, um über die weitere Ausgestaltung der internationalen Klimaschutzverträge zu beraten. Am gestrigen Montag haben sie ihre Gespräche aufgenommen.

Die Verhandlungen sind in einem kritischen Stadium. Das vor drei Jahren im japanischen Kyoto verabschiedete Protokoll, das erstmals konkrete, juristisch bindende Verpflichtungen festschrieb, haben die ...

Artikel-Länge: 14545 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.