Gegründet 1947 Dienstag, 1. Dezember 2020, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
30.03.2013 / Titel / Seite 1

Kämpfe in Afghanistan

Bundeswehr kehrt in Provinz Badachschan zurück. Ostermarschierer fordern sofortigen Abzug der deutschen Armee aus allen Auslandseinsätzen

Arnold Schölzel
Die bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen afghanischer Armee und Aufständischen in der nordöstlichen Provinz Badachschan streben einem neuen Höhepunkt zu. Am Donnerstag unterrichtete die Bundesregierung den Bundestag, das deutsche Regionalkommando habe zur Unterstützung der einheimischen Streitkräfte wieder Truppen in die Region verlegt. Erst am 9. Oktober 2012 hatte die Bundeswehr die Schließung ihres Feldlagers in Faisabad gefeiert und die Provinz an afghanische Sicherheitskräfte übergeben. Fünf Monate danach häufen sich Meldungen über Angriffe von Aufständischen, bei denen in den vergangenen Wochen etwa 60 Militärangehörige und Polizisten ums Leben kamen. Bei einer der verlustreichsten Attacken der letzten Jahre wurden allein am 6. März 17 Soldaten getötet. Am Sonnabend vergangener Woche tötete das afghanische Militär 50 gegnerische Kämpfer. Dennoch ist die Kabuler Marionettenregierung in weiten Teilen der Provinz nicht präsent.

Die Bundeswehrführ...

Artikel-Länge: 3684 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!