Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
22.03.2013 / Kapital & Arbeit / Seite 9

»Öko«-Vorschriften für Bauern

EU-Agrarminister einigen sich auf Eckpunkte zur künftigen Förderung der Landwirtschaft

Wenn Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) »rundum zufrieden« mit dem in Brüssel gefundenen Kompromiß zur EU-Agrarreform ist, deutet das eher auf Business as usual als auf tatsächliche Neuerungen. Doch einige Maßnahmen in Richtung Pflege und Erhalt der Ressourcen scheinen tatsächlich in greifbare Nähe gerückt. »Trotz knapper Kassen konnten wir massive Einschnitte abwenden und Planungssicherheit schaffen«, sagte Aigner am Mittwoch in Berlin. Die EU-Fördermittel seien für eine siebenjährige Periode – den Zeitraum von 2014 bis 2020 – festgeschrieben worden und sicherten in Deutschland vor allem die Existenz der bäuerlichen Familienbetriebe.

Die EU-Landwirtschaftsminister hatten sich bereits am späten Dienstag abend in Brüssel nach mehrmonatigen Verhandlungen auf Eckpunkte verständigt, wie die Gemeinsame Agrarpolitik nach 2013 in Grundzügen weiterentwickelt werden soll. Auf der Basis dieses Beschlusses muß nun mit dem Europäischen Par...

Artikel-Länge: 3842 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.