20.03.2013 / Schwerpunkt / Seite 3

Kriegsverbrecher

Kampagne »Verhaftet Blair!«

Arnold Schölzel
Anthony Blair (geb. 1953) war von 1994 bis 2007 Vorsitzender der Labour-Partei und von 1997 bis 2007 Premierminister Großbritanniens. Er nutzte diese zehn Jahre, um zu einem bedeutenden Kriegsverbrecher zu werden. So spielte er beim völkerrechtswidrigen Kosovo-Krieg zur endgültigen Zerschlagung Jugoslawiens 1999 neben dem damaligen deutschen Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) eine führende Rolle, drängte den damaligen US-Präsidenten William Clinton dazu, notfalls Bodentruppen einzusetzen, und verkündete in einer Rede einen Monat nach Kriegsbeginn in Chicago »eine neue Doktrin der internationalen Gemeinschaft«. In ihr erklärte er die Souveränität von Nationalstaaten faktisch für ungültig, weil die »Globalisierung« dazu geführt habe, daß »wir in einer völlig neuen Welt leben«. Kurz danach erhielt er den Internationalen Karlspreis der Stadt Aach...

Artikel-Länge: 2659 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe