Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
19.03.2013 / Sport / Seite 16

Pfeifen im Walde

Wahrheit des Fahrradhändlers: Hagen Stamm hat sich zum deutschen Wasserball geäußert

Klaus Weise
Hagen Stamm ist ein Berliner Fahrradgroßhändler, gilt in der Öffentlichkeit aber noch als Synonym für Wasserball. Ende 2012 übergab er das Amt des Bundestrainers der Männer nach zwölf Jahren an seinen Wunschnachfolger Nebojsa Novoselac. Als Aktiver war Stamm in den 80ern Europameister, Olympia- und WM-Dritter. Mit Spandau 04 gewann er viermal den Europacup der Meister. Seit 1994 sorgt Stamm als Präsident der Spandauer Vorstädter dort für eine gewisse personelle Kontinuität, aber der deutsche Wasserball ist von Erfolgen, wie er sie als Weltklasse-Center errungen hat, schon länger Lichtjahre entfernt.

Zu schlechter Letzt verpaßte die Nationalmannschaft der Männer unter Stamm die Qualifikation für Olympia in London. Stamm hatte an der Themse eine Medaille holen wollen und erklärte seinen Rücktritt. Nun hat er sich mit einem Interview auf waterpoloworld.de zurückgemeldet. Mit deftigen Aussagen seziert er die Lage der Sportart. Gleich zu Beginn bescheinigt er...

Artikel-Länge: 3076 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €