Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
18.03.2013 / Ausland / Seite 2

»Betet für mich«

Papst Franziskus bittet in Rom – El Salvador erinnert an Theologen der Befreiung

Rüdiger Göbel
Rom rüstet sich für die Amtseinführung von Papst Franziskus. Mehr als eine Million Katholiken werden am Dienstag erwartet. Einen Vorgeschmack auf das Großevent gab es am Sonntag, als der neue Papst vor etwa 150000 Menschen sein erstes Angelus-Gebet sprach. Der am vergangenen Mittwoch als Nachfolger des zurückgetretenen Benedikt XVI. Gewählte dankte den Gläubigen für ihren warmherzigen Empfang. Bei seinem ersten Pressetermin – Journalistenfragen waren nicht zugelassen – hatte sich Franziskus am Samstag für »eine arme Kirche für die Armen« ausgesprochen.

Energisch weist der Vatikan Vorwürfe zurück, der aus Argentinien stammende Jorge Mario Bergoglio habe während der Militärdiktatur in dem südamerikanischen Land zu systematischen Menschenrechtsverletzungen geschwiegen bzw. mit der Militärjunta sogar kollaboriert und zwei bedrohte Priester nicht geschützt (siehe jW vom 16./17. März). Bei den Anwürfen handle es sich um eine Kampagne »linker antikl...

Artikel-Länge: 3351 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €