jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
18.03.2013 / Politisches Buch / Seite 15

Festungsgesellschaft

Christian Parenti hat ein Buch über die sozialen und politischen Folgen des Klimawandels ­geschrieben

Gerd Bedszent
Wer in dem Buch »Im Wendekreis des Chaos. Klimawandel und die neue Geographie der Gewalt« von Christian Parenti einen erneuten Nachweis für die sogenannte Erderwärmung vermutet, wird enttäuscht sein. Die wird als bekannt und nachgewiesen vorausgesetzt. Parenti, Professor an der School for International Training Graduate Institute in Vermont/USA, außerdem Journalist und Buchautor, thematisiert die sozialen Folgen dieses Klimawandels etwa in Ostafrika, dem indischen Subkontinent, in Mittelasien, Mittelamerika und Brasilien. Sein Text ist irgendwo zwischen Reisereportage und historisch-sozioökologischer Analyse angesiedelt.

Parenti schildert mit Sympathie den antikolonialen Aufbruch und die Konstituierung neuer Staatswesen im 20. Jahrhundert, die allerdings schon damals vom Kampf der USA gegen jede Form sozialistischer Orientierung überschattet wurden. Das gipfelte in verschiedenen, in Asien und Afrika ausgefochtenen Stellvertreterkriegen mit der Sowjetunio...

Artikel-Länge: 6216 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €