Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Montag, 1. März 2021, Nr. 50
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
02.03.2013 / Inland / Seite 5

Bochum lehnt ab

Opel: Betriebsratschef Einenkel kritisiert »Mastervertrag«, mit dem das Ende der Fahrzeugproduktion im Ruhrgebietswerk und Lohnkürzungen akzeptiert werden

Karl Neumann
Ab Montag wird über die Details des am Donnerstag nachmittag verkündeten »Mastervertrags« für Opel verhandelt. Für den Großteil der rund 5000 Beschäftigten des Bochumer Werks und seiner Partnerbetriebe kann dabei nicht mehr viel herauskommen. Denn die Eckpunkte der Vereinbarung sehen vor, daß die Fahrzeugproduktion mit Auslaufen des aktuellen Zafira-Modells 2016 beendet wird. Nur noch 600 Arbeitsplätze in der Komponentenproduktion und ebenso wenige im Lagerbereich sollen erhalten bleiben. Tausende Arbeiter sollen in eine bis Ende 2018 laufende »Transfergesellschaft« wechseln. In Bochum trifft die Vereinbarung auf scharfe Ablehnung.

Für den Standort Bochum enthalte der Vertrag nichts als Absichtserklärungen, kritisierte der Betriebsratsvorsitzende des Werks, Rainer Einenkel. »Außer Überschriften und einigen schwammigen Vorschlägen« seien keine konkreten Zusagen für die Ruhrgebietsfabrik gemacht worden, heißt es in einer am Freitag verbreiteten Stellungnah...

Artikel-Länge: 5360 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen