75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.02.2013 / Inland / Seite 2

»Immer mehr Frauen leiden unter Altersarmut«

Rentenpolitische Debatte heute im Bundestag. Die Linke will 1050 Euro pro Monat als Minimum. Ein Gespräch mit Heidrun Dittrich

Gitta Düperthal
Heidrun Dittrich ist Bundestagsabgeordnete und seniorenpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Bundestag

Altersarmut betrifft in Deutschland vorwiegend Frauen – wie viele bekommen zur Zeit nur eine Grundsicherung von etwa 688 Euro?

Zwei Drittel der 400 000 Personen, die über 65 Jahre alt sind und Grundsicherung erhalten, sind weiblich, wobei Frauen im Durchschnitt nur 40 Prozent einer Männerrente beziehen. 2005 hatten insgesamt 358000 Frauen und Männer zwischen 65 und 70 Jahren noch gearbeitet – und zwar hauptsächlich in ungelernten Berufen. Sie mußten also hinzuverdienen, weil sie sonst ihren Lebensunterhalt nicht hätten sichern können.

Bislang hatte ein Monatsgehalt von 2500 Euro brutto knapp ausgereicht, um später eine Rente von etwa 900 Euro zu erhalten und so die Armutsrisikogrenze von 1070 Euro nicht allzu deutlich zu unterschreiten. Wenn das Rentenniveau von 50 Prozent des letzten Nettoeinkommens auf 43 Prozent bis zum Jahr 203...


Artikel-Länge: 4641 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €