1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 18. Juni 2021, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
27.02.2013 / Ratgeber / Seite 14

Gegen den Wahnsinn von Amazon und Kik

Wer sehr optimistisch ist, könnte auf vernünftige Konsumenten hoffen. Wie viele ihr Konto gekündigt haben beim Internethändler Amazon, »ist nicht bekannt«, hieß es am Sonntag auf www.faz.net. Heute vor 14 Tagen thematisierte die ARD-Reportage »Ausgeliefert! Leiharbeiter bei Amazon« die menschenunwürdigen Bedingungen in Bad Hersfeld für ein breites Publikum, wenn man beim Sendetermin 22.45 Uhr auch Zweifel bekommt. Viele haben sich den Film via Internet nachträglich angeschaut – und ihrer Empörung Luft gemacht. Wie tief geht das Nachdenken? Wer im Internet quasi zu Hause ist, hätte von solchen Zuständen auch schon vorher wissen können. Ein Viertel des Umsatzes im Onlinehandel läuft für die BRD bereits über Amazon, wie die SZ in ihrer Wochenendausgabe erinnerte. Es sei ja so bequem. »Und noch bequemer ist es, sich dem Gefühl der Ohnmacht hinzugeben, weil man das, was die Großkonzerne alles anstellen, sowies...

Artikel-Länge: 4791 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €