Gegründet 1947 Montag, 30. November 2020, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
19.02.2013 / Titel / Seite 1

Jubel in Caracas

Venezuelas Präsident Hugo Chávez kehrt überraschend nach Hause zurück. Freudenfeiern in der Hauptstadt. Fidel Castro schickt Grüße

Modaira Rubio, Barinas
Völlig überraschend ist Venezuelas Präsident Hugo Chávez am frühen Montag morgen in seine Heimat zurückgekehrt. Er selbst teilte seine Ankunft über den Internetdienst Twitter mit und überrumpelte damit auch die staatlichen Medien: »Wir sind wieder im venezolanischen Heimatland angekommen. Danke, mein Gott! Danke, geliebtes Volk! Hier werden wir die Behandlung fortsetzen.« Erst fast eine Stunde später bestätigte Vizepräsident Nicolás Maduro telefonisch in einer eilig gestarteten und vom freudestrahlenden Informationsminister Ernesto Villegas moderierten Sondersendung des staatlichen Fernsehens VTV die Nachricht. Chávez sei um 2.30 Uhr Ortszeit gelandet und vom Flughafen in des Militärkrankenhaus »Dr. Carlos Arvelo« in Caracas gebracht worden, um dort weiter behandelt zu werden. Wie eine Krankenschwester des Hospitals im Gespräch mit Journalisten sagte, konnte der Staatschef selbst in das Gebäude laufen. »Es ist das zweite Mal, daß ich Präsident Chávez hier...

Artikel-Länge: 3678 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!