Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
14.02.2013 / Inland / Seite 4

Ostdeutsches Know-how für Atomausstieg

Rückbau der Kernkraftwerke Lubmin und Rheinsberg nähert sich dem Abschluß

Nach der Stillegung der ostdeutschen Kernkraftwerke in Lubmin bei Greifswald und Rheinsberg in Brandenburg vor 23 Jahren steht die seinerzeit lediglich für den Rückbau zuständige Energiewerke Nord GmbH (EWN) vor einer neuen Zukunft. »Wir sind kein in Abwicklung befindliches und allmählich sterbendes Unternehmen mehr, sondern auf dem Weg zum führenden deutschen Kompetenzzentrum für den beschlossenen deutschen Atomausstieg«, sagte der Geschäftsführer des bundeseigenen Unternehmens, Henry Cordes, am Mittwoch in Lubmin. Mit ihrem Know-how und ihrem erfahrenen Spezialistenteam wolle die EWN in den nächsten Jahren im Auftrag des Bundes einen Beitrag zur sicheren Stilllegung ...

Artikel-Länge: 2123 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €