Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
11.02.2013 / Ausland / Seite 2

»Ecuador hat wohl beste Regierung seit 100 Jahren«

Rafael Correa hat gute Chancen, am 17. Februar wiedergewählt zu werden. Quito veranstaltet im Dezember Weltfestspiele der Jugend. Ein Gespräch mit Günter Pohl

André Scheer
Günter Pohl ist Publizist und Experte für Lateinamerika. Er gehört dem Parteivorstand der DKP an

Am 17. Februar wird in Ecuador der künftige Präsident gewählt. Nach den Umfragen dürfte sich Amtsinhaber Rafael Correa erneut durchsetzen. Begrüßen Sie das?

Selbstverständlich! Ecuador gehört den ALBA-Ländern an, das heißt dem fortschrittlichen Block in Lateinamerika. Correa hat der Linken im Lande in ihren ureigenen Themen öffentliches Gewicht gegeben, sei es der Kampf gegen den Neoliberalismus, sei es die Solidarität mit Kuba. Zu nennen ist gewiß auch die Ausarbeitung einer fortschrittlichen Verfassung, womit es wohl die beste Regierung seit den Zeiten Eloy Alfaros ist, vor gut 100 Jahren. Das trägt prominente Gegnerschaft ein, wie aus den USA, die die Opposition finanziell unterstützen.

Andererseits gibt es auch Kritik an seiner Amtsführung, die oft mit seiner Persönlichkeit zu tun hat, manchmal aber auch mit konkreter Politik wie dem ungezügelten Bergbau ...


Artikel-Länge: 4565 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.