Gegründet 1947 Montag, 8. März 2021, Nr. 56
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
05.02.2013 / Ausland / Seite 7

Eiserne Blockade

Obamas falsche Antwort auf Raúl Castros Offerten. Kubas Außenministerium weist Angriffe aus Washington zurück

Deisy Francis Mexidor, Havanna
Kuba verändert sich. Das einzige, das seit mehr als 50 Jahren unverändert geblieben ist, ist die Politik der Vereinigten Staaten gegenüber Kuba. Das erklärte am Freitag (Ortszeit) die Leiterin der Nordamerikaabteilung des kubanischen Außenministeriums, Josefina Vidal, gegenüber in Havanna akkreditierten ausländischen Journalisten. Das Volk und die Regierung Kubas seien jedoch immer bereit, die bilateralen Beziehungen zu den USA zu verbessern, unterstrich Vidal.

Mit diesen Worten reagierte die kubanische Diplomatin auf jüngste Erklärungen von US-Präsident Barack Obama, der sich in einem Interview mit dem spanischsprachigen Fernsehsender Telemundo abfällig über das politische Modell der Insel und deren führende Repräsentanten geäußert hatte. Zwar sa...

Artikel-Länge: 2364 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft