Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.01.2013 / Geschichte / Seite 15

Sieg im Volkskrieg

Das Pariser Abkommen von 1973 besiegelt die Niederlage der USA in Vietnam

Gerd Bedszent
Am 27. Januar 1973 wurde in Paris das »Abkommen über die Beendigung des Krieges und die Wiederherstellung des Friedens in Vietnam« von Vertretern der Demokratische Republik Vietnam (Nordvietnam), den USA und der Republik Vietnam (Südvietnam) unterzeichnet.

Mit dem Abkommen endete die militärische Intervention der USA in Vietnam; der Abzug der US-Truppen wurde offiziell am 31. März 1973 abgeschlossen. Die hochgerüstete Supermacht mußte ihre Niederlage gegen einen kleineren und schwächeren Staat eingestehen.

Der Krieg, den US-Bürger und Europäer »Vietnam-Krieg«, Vietnamesen dagegen den »amerikanischen Krieg« nennen, war der letzte Abschnitt eines langwierigen Entkolonialisierungsprozesses.

1884 hatte sich das vietnamesische Kaiserreich der Kolonialmacht Frankreich unterworfen; zusammen mit Laos und Kambodscha wurde Vietnam Bestandteil des Marionettenstaates Indochina.

Ab 1944 organisierte die kommunistisch dominierte Liga für die Unabhängigkeit Vietnams...







Artikel-Länge: 8432 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.