Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
25.01.2013 / Ausland / Seite 8

»Auch über den alltäglichen Kapitalismus aufklären«

Solidaritätsbrigaden für Kuba: Die SDAJ erprobt ein neues Konzept. Ein Gespräch mit Jule W.

Peter Wolter
Jule W. ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Internationalismus in der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ)

Seit Jahren organisiert die Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ) Solidaritätsbrigaden für Kuba. Wie hat die Hilfe bisher ausgesehen?

Seit 1990 haben wir vier größere Arbeitsbrigaden nach Kuba geschickt. An der Universität von Matanzas z.B. haben wir eine Krankenstation aufgebaut, ein »hospitalito«. Ebenfalls in Matanzas haben wir mitgeholfen, Studentenwohnheime zu renovieren. Es geht aber nicht nur darum, daß die Kubaner etwas davon haben – auch wir haben viel gelernt. Vor allem haben wir einen Eindruck davon gewonnen, wie sich das kubanische Volk einen Staat geschaffen hat, in dem alle Probleme gemeinsam beraten und gelöst werden. Es ist faszinierend zu sehen, wie dieses kleine Land es geschafft hat, sich aus Sklaverei und Kolonialherrschaft zu befreien.

Jetzt soll das Brigaden-Konzept geändert werden. Warum – und...


Artikel-Länge: 4560 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €