Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
25.01.2013 / Feuilleton / Seite 13

Volksempfänger in Flammen

Die Radiovorschau

Rafik Will
Im Oldenbourg Verlag sind seit 2008 bereits sieben der auf sechzehn Bände angelegten Edition »Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933 – 1945« erschienen. 2016 soll die gesamte Ausgabe vorliegen. Sie wird im Auftrag des Bundesarchivs, des Instituts für Zeitgeschichte (IfZ) sowie der Uni Freiburg und der FU Berlin herausgegeben. Basierend auf dieser wissenschaftlich kommentierten Veröffentlichung produziert die Abteilung Hörspiel und Medienkunst des BR in Zusammenarbeit mit dem IfZ das dokumentarische Radioprojekt »Die Quellen sprechen« (die-quellen-sprechen.de). Es ist ebenfalls auf sechzehn »zeitlich und territorial gegliederte« Teile angelegt, die bis 2017 umgesetzt werden sollen. Die vierteilige erste Staffel läuft an den kommenden vier Wochenenden. Das Manuskript dazu haben Katarina Agathos und Michael Farin nach einer Bearbeitung von Michael Gruner entworfen.

In der Regie von Ulrich ...

Artikel-Länge: 3406 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €