75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 28. November 2022, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.01.2013 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Vom Start weg prekär

Studie: Jungakademiker landen häufig in befristeten und schlecht bezahlten Jobs

Ralf Wurzbacher
Ein Hochschulabschluß ist kein Garant mehr für einen gutbezahlten und sicheren Job. Nach neuesten Befunden des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) in der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung wird mittlerweile jeder dritte Absolvent zunächst auf eine befristete Stelle gesetzt. Laut einer Umfrage des vom WSI betreuten Webportals Lohnspiegel.de trifft dies für Akademiker in ihrem ersten Berufsjahr in 34 Prozent der Fälle zu. Bei solchen mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung ist es noch jeder vierte. Einher geht die berufliche Ungewißheit in der Regel auch mit einer Bezahlung unter Wert. Befristet Beschäftigte erhalten im Durchschnitt 19 Prozent weniger als ihre festangestellten Kollegen.

Das WSI hat im Rahmen seiner Untersuchung 4300 junge Akademiker befragt und die Ergebnisse in der aktuellen Ausgabe ...

Artikel-Länge: 2604 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €