Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
15.01.2013 / Inland / Seite 4

Staat schaut heimlich nach

Behörden überprüfen immer mehr private Konten. Betroffene erfahren davon meist nichts

Sozialbehörden und Finanzämter überprüfen immer häufiger die Konten von Privatpersonen. Die Abfragen seien 2012 um 15,5 Prozent auf rund 72600 gestiegen, berichtete die Neue Osnabrücker Zeitung (Montagausgabe) unter Berufung auf Zahlen des Bundesdatenschutzbeauftragten Peter Schaar. Seit 2008 habe sich die Zahl damit mehr als verdoppelt. Als das automatisierte Abrufverfahren für Stammdaten wie Name, Geburtsdatum oder Adresse der Bankkunden 2005 eingeführt worden sei, hätten die Abfragen noch deutli...

Artikel-Länge: 1601 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €