3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 30. Juli 2021, Nr. 174
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
14.01.2013 / Politisches Buch / Seite 15

Von »goldenen« Jahren

Reportagen von Moritz Goldstein über das Berlin der Weimarer Republik

Cristina Fischer
Für den Schriftsteller Hermann Kesten war Moritz Goldstein (1880–1977) »einer der humansten und geistreichsten Journalisten«. Heute ist er eine »fast unbekannte Stimme«, wie Irmtraud Ubbens bedauert, die ihm ihre Magisterarbeit und 2009 ihre Dissertation widmete, und nun den Band »›Künden was geschieht …‹ Berlin in der Weimarer Republik« mit Feuilletons, Reportagen und Gerichtsberichten des Autors herausgab.

Goldstein hatte Germanistik studiert und promoviert, wollte Dramatiker werden. Seit November 1918 schrieb er in der Redaktion der Vossischen Zeitung in verschiedenen Ressorts. Seine Gerichtsberichte, die er erst ab 1928 regelmäßig verfaßte, sollen zu den am meisten gelesenen Artikeln des Blattes gehört haben. Als er diese Tätigkeit im Frühjahr 1933 beendete, lagen »die fünf besten Jahre« seines Lebens hinter ihm, wie er später resümierte. Er mußte emigrieren, und es war ihm nicht vergönnt, in seine Heimat zurückzukehren.

I...



Artikel-Länge: 7840 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!