1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
20.12.2012 / Thema / Seite 10

Die Berater

Hintergrund. Von den braunen Wurzeln bis zum Masterplan für den Umbruch in Syrien. Ein Blick auf 50 Jahre Stiftung Wissenschaft und Politik

Jörg Kronauer
Prächtig war die Feier, die im festlich illuminierten Berliner Museum für Kommunikation am 17. Oktober über die Bühne ging. Der deutsche Außenminister war persönlich gekommen, um beim einleitenden Kolloquium den Veranstaltern ein dickes Lob auszusprechen. Natürlich seien sie »nicht der einzige Anbieter politischer Analyse«, erklärte Guido Westerwelle (FDP), aber sie seien doch »einer der besten«. Die Festrede hielt Bundestagspräsident Norbert Lammert – laut offiziellem Protokoll die Nummer zwei im deutschen Staat nach dem Bundespräsidenten. Gekommen waren unter anderem eine Staatssekretärin aus dem italienischen Außenministe­rium, Westerwelles Amtsvorgänger Frank-Walter Steinmeier (SPD), einflußreiche Persönlichkeiten etwa aus den USA und aus Indien; die Moderation hatte der Chefredakteur des ZDF, Peter Frey, übernommen. Die Veranstalter konnten sich die aufwendige Feier dank finanzkräftiger Sponsoren leisten, zu denen Daimler, die Allianz und die D...

Artikel-Länge: 20883 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €