Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
17.12.2012 / Sport / Seite 16

Blutgrätsche

Die Wahrheit über den 17. Spieltag

Klaus Bittermann
In Mainz skandierten Mainzer und Stuttgarter Fans zusammen immer wieder: »Fußball-Mafia DFB.« Aber erst nach den zwölf Minuten und zwölf Sekunden Schweigen zu Beginn des Spiels, um zu zeigen, wie öde so eine Veranstaltung sein kann, wenn man die Fans nur noch als Verfügungsmasse behandelt.

Man muß Fans nicht sonderlich sympathisch und toll finden, um zu sehen, auf welche Weise sie funktionalisiert werden. Sie sollen Eintritt zahlen, für tolle Stimmung sorgen, sich schön von der dämlichsten Werbung belästigen lassen, sie sollen brav konsumieren. Dummerweise ist eine Masse nicht immer so schön lenk- und formbar, wie sich das die Manager und Vereinsbesitzer vorstellen. Ein Stadion lebt nun mal davon, daß Leute sich heiser schreien. Würden auf der Südtribüne nur noch angepaßte Zombies sitzen, müßte Klopp ständig die West- und Osttribüne auffordern, sich doch ein wenig zu engagieren, wie er das im Spiel gegen Wolfsburg tun mußte, als die Mannschaft nach dem u...

Artikel-Länge: 3349 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €