Gegründet 1947 Montag, 30. November 2020, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
13.12.2012 / Ausland / Seite 1

Anerkennung von Bombenlegern

Syrien: Wieder Anschläge in Damaskus. 100 Staaten erteilen Aufständischen diplomatische Weihen

In der syrischen Hauptstadt Damaskus ist am Mittwoch bei insgesamt vier Bombenanschlägen mindestens ein Mensch getötet worden. Das berichtete die staatliche syrische Nachrichtenagentur SANA unter Berufung auf Krankenhaussprecher. Zwei Sprengladungen seien in der Nähe des Justizpalastes im Zentralbezirk der Hauptstadt gezündet worden, zwei weitere Anschläge seien auf eine Grundschule im Südosten von Damaskus verübt worden.

Zugleich nimmt auch die ausländische Einmischung in den syrischen Bürgerkrieg weiter zu. Die sogenannte »Gruppe der Freunde des syrischen Volkes«, ein Zusammenschluß von rund 100 vor allem westlichen und arabischen Staaten, will die Gegner der Regierung von ...

Artikel-Länge: 2146 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!