1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
11.12.2012 / Feuilleton / Seite 13

So kann kein Feuer brennen

Für seine LPs hatte die DDR immer noch ein Faß Erdöl übrig: Frank Schöbel zum 70.

Thomas Behlert
Es gab da mal eine Zeit, da war ich jung, verwegen und morgenschön. Kein Blueskonzert ließ ich aus, Punk fegte durch meinen Kopf, und sogar von ordentlich abgehangenem Heavy Metal konnte ich nicht lassen. Nur eine Frau fürs Leben traf ich auf den Konzerten nicht, obwohl da viele ihr Unwesen trieben. Eines Tages kam die Richtige doch noch. Nach langen »Vorgesprächen« und dem Abnudeln von LPs der ruhigeren Woodstock-Veteranen, wollte ich etwas über ihren Musikgeschmack erfahren. Da verklärte sich das Gesicht der Angebeteten, ihre Augen und goldenen Haare leuchteten wie ein Stern. Sie sagte: »Wenn du für mich vom Nordpol zum Südpol zu Fuß gehst und mir die neue Frank-Schöbel-Schallplatte besorgst, werde ich die deine«. Ob es etwas geworden ist, will ich hier nicht verraten.

Nun feiert dieser Frank Schöbel 70. Geburtstag und 50. Bühnenjubiläum. In jungen Jahren brachte der irre Typ mit dem feinen Charakter alle Schwiegermütter an die Bühne. Heute bringt er, ...

Artikel-Länge: 5664 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €