75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Januar 2022, Nr. 12
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
30.11.2012 / Inland / Seite 2

»Überall heißt es: Leute, wir müssen uns organisieren«

Wie Leiharbeitsfirmen Beschäftigte um tariflich vereinbarte Zuschläge prellen. Ein Gespräch mit Dominik Haas

Gitta Düperthal
Dominik Haas ist Gewerkschaftssekretär der IG Metall Köln-Leverkusen

Die IG Metall hat für Leiharbeiter während ihres Einsatzes in der Metall- und Elektroindustrie einen Zuschlag durchgesetzt, der ab dem 1. November gezahlt werden muß. Mit welchen Tricks versuchen Unternehmen, sich darum zu drücken?

Zunächst einmal: Mit den neuen Branchenzuschlägen sollte die Kluft zwischen Leiharbeitern und Festangestellten in der Metallindustrie eigentlich verringert werden. Nun versuchen die Arbeitgeber, genau das zu verhindern, um Lohnkosten zu sparen. Auch hier in Köln haben wir massive Umgehungsstrategien wahrgenommen, die Verleihfirmen anwenden, um den mit uns am 22. Mai vereinbarten Tarifvertrag außer Kraft zu setzen. Sie legen zum Beispiel den Kolleginnen und Kollegen neue Arbeitsverträge zur Unterschrift vor, die fehlerhafte Eingruppierungen zu deren Nachteil enthalten. Der Hintergrund: Je geringer der Stundenlohn angesetzt ist, desto niedriger fallen die verein...

Artikel-Länge: 4848 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €