Gegründet 1947 Mittwoch, 2. Dezember 2020, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
29.11.2012 / Ausland / Seite 7

Christenkongreß blockiert

Washington sperrt Geldtransfer des Lateinamerikanischen Kirchenrats nach Kuba

Volker Hermsdorf
Vertreter der christlichen Kirchen Lateinamerikas haben dagegen protestiert, daß auf Anweisung des US-Finanzministeriums 101000 US-Dollar »eingefroren« worden sind, die für die Organisation der VI. Vollversammlung des Lateinamerikanischen Kirchenrats (CLAI) in Kuba bestimmt waren. Auf einer Pressekonferenz in Havanna verurteilten CLAI-Präsident Bischof Julio Murray aus Panama und der Geistliche Joel Ortega Dopico als Vorsitzende des Kubanischen Kirchenrats am Montag das Vorgehen als »schwere Einschränkung der Religionsfreiheit« und forderten die sofortige Freigabe der Gelder.

Als ökumenischer Dachverband umfaßt der CLAI 188 Mitgliedskirchen und Organisationen in 20 lateinamerikanischen Ländern. Ihre Repräsentanten treffen alle sechs Jahre in Vollversammlungen zusammen, deren nächste für den 19. bis 24. Februar 2013 in Havanna geplant ist. Ein Teil des Budgets zur Vorbereitung und Durchführung dieses Kongresses hat der CLAI bei einer Filiale der ecuadoria...

Artikel-Länge: 4446 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €