75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 24. Januar 2022, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.11.2012 / Schwerpunkt / Seite 3

Revolution enttäuscht Ägypterinnen

Islamisten streben neues Scheidungs- und Sorgerecht an. Frauen nach Sturz Mubaraks aus Führungspositionen verdrängt

Während der Revolution standen Ägyptens Frauen im Kampf um Freiheit, Würde und soziale Gerechtigkeit mit den Männern an vorderster Front. Doch die Hoffnungen, der Aufstand werde sie zu gleichberechtigten Akteuren des Wandels machen, hat sich nicht erfüllt. Heute sind die Frauen des nordafrikanischen Landes noch schlechter dran als unter dem gestürtzten Diktator Hosni Mubarak.

»Nach der Revolution gingen die ägyptische Gesellschaft und vor allem die Islamisten gegen die Frauenrechte vor«, sagt Azza Kamel, eine bekannte Aktivistin. »Sie begannen damit, die Rechte zu stutzen, die sich die Frauen lange vor der Revolution erkämpft hatten. Sie streben ein neues Scheidungs- und Sorgerecht an und setzen sich für die weibliche Genitalverstümmlung und eine Herabsetzung des Heiratsalters von 18 auf neun Jahre ein.«

Wie Kamel kritisiert, sind Frauen seit dem Sturz Mubaraks fast vollständig aus den Führungs- und Entscheidungspositionen verschwunden. Der Ausschuß der...



Artikel-Länge: 4608 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €