Gegründet 1947 Montag, 23. November 2020, Nr. 274
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben
14.11.2012 / Inland / Seite 5

Rückenwind für Werft

Insolvente Emder Nordseewerke können vorerst weiter produzieren. Vorfinanzierung für Offshore-Projekt gesichert

Mirko Knoche
Die Werftarbeiter krempeln ihre Ärmel wieder hoch. Seit gestern geht die Fertigung von Windanlagen in den insolventen Emder Nordseewerken weiter. Noch am Montag mußten die Arbeiten vorerst eingestellt werden, weil die Energie- und Rohstoffrechnungen nicht bezahlt werden konnten. Nach mehrstündigen Verhandlungen mit der Nord LB bis in die Nacht hinein sagte der Auftraggeber GlobalTech eine Vorfinanzierung der bestellten Windparkfundamente zu. Am Dienstag wurden die Arbeiter auf einer Betriebsversammlung darüber informiert.

Nun hoffen die 700 Beschäftigten darauf, daß die Landesbank einen neuen Überbrückungskredit bewilligt. Weil GlobalTech nun den Fortgang der Produktion sicherstellt, hat die Landesbank in den gemeinsamen Gesprächen zugesagt, als Sicherheit einbehaltene Materialien wieder freizugeben. Die niedersächsische Landesregierung will lediglich aktiv werden, um einen neuen Investor zu fi...

Artikel-Länge: 2816 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €